75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.01.2019 / Feuilleton / Seite 10

Volkseigene Großtaten

Von Sero, Zahnrädern und Reagenzgläsern: Das Buch »Erfindungen aus der DDR«

Hagen Bonn

Die größten Erfindungen der DDR waren unsichtbar. Praktisch nicht vorhanden waren Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Rentenkassenbürokratie, genauso Existenzangst. Scheidung in acht Wochen war kein Problem. Kaum ins Gewicht fielen auch die Konsumpreise, die zudem 40 Jahre lang stabil blieben. Wer heute ins Koma fällt und nach einem Jahr wieder aufwacht, merkt erst einmal nichts von dem »Sabbatjahr«. Wie gehabt kommen keine Krankenschwestern ins Fünfbettzimmer, wenn man den Knopf am Bett drückt, und im Radio laufen natürlich, was sonst, »die größten Hits der Siebziger, Achtziger und Neunziger!« Aber dann ... melden sich das Finanzamt, die Rentenkasse und die netten Herrn von den Inkassobüros. Wer jetzt nicht wieder ins Koma fällt, hat ein gutes Jahr lang Probleme am Hals. Das zum Sachstand!

Nun zum Ernst der Sache. Beginnen wir mit dem Sputnik-Schock (1957). Die Sowjetunion führte als Bezwingerin des Weltraums allen vor, dass Wissenschaft und Fortschrit...

Artikel-Länge: 4627 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk