Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
17.01.2019 / Ausland / Seite 6

Strategische Schmeicheleien

Türkei und Katar bauen Zusammenarbeit aus. Doha hält an Kooperation mit dem Iran fest

Gerrit Hoekman

Die Türkei will ihre Beziehungen zu Katar in den Bereichen Handel, Energie, Tourismus und Landesverteidigung weiter ausbauen. Das kündigte Präsident Recep Tayyip Erdogan am Sonntag an, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete. Besonders der letzte Punkt macht den anderen Golfstaaten Sorgen, allen voran Saudi-Arabien.

»Wir werden niemals die Solidarität vergessen, die unsere katarischen Brüder unserem Land bei fast allen Themen gezeigt haben. Angefangen beim Staatsstreich vom 15. Juli bis hin zum Angriff auf den Wechselkurs der Lira«, sagte Erdogan bei einem Besuch im Werk des türkischen Lastwagenherstellers MBC in Sakarya. Es könnte kaum einen passenderen Ort für Schmeicheleien in Richtung Katar geben – die Armee des Emirats ist seit 2014 zu 50 Prozent an dem Unternehmen beteiligt.

Zudem hat Erdogan den Bau eines riesigen Industriekomplexes für die Produktion gemeinsamer Rüstungsgüter in Aussicht gestellt, wie die kuwaitische Nachrichtenagent...

Artikel-Länge: 3632 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €