Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
05.01.2019 / Geschichte / Seite 15

Rechte Sammlungsbewegung

Vor 100 Jahren wurde in München die Deutsche Arbeiterpartei gegründet. Sie war der Vorläufer der NSDAP

Manfred Weißbecker

Anlässlich des 100jährigen Jubiläums kann viel Neues zu Verlauf und Ergebnissen der Novemberrevolution in Deutschland gelesen werden, vor allem Kritisches zum Handeln von SPD und USPD sowie zur KPD-Gründung. Weniger hingegen ist zu erfahren über jene Kräfte, die im Hintergrund gegen die Novemberrevolution wirkten, getreu der von General Wilhelm Groener später getroffenen Einschätzung, man habe »die Zügel (…) aus der Verborgenheit heraus zu lenken verstanden«.

Neben den kaiserlichen Militärs, mit denen sich die Führung der SPD bereits in der Nacht vom 9. zum 10. November 1918 verbündet hatte, und den ungehindert fortwirkenden hohen Staatsbeamten betrieben auch die bürgerlichen Parteien das Werk der Konterrevolution. Sie sahen sich zunächst in ihren Grundfesten erschüttert, formierten sich aber rasch neu und orientierten sich alle ein wenig nach links. Mit dem Blick auf ihre nun in einem republikanisch-parlamentarischen Herrschaftssystem wahrzunehmende Roll...

Artikel-Länge: 8053 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €