Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
03.01.2019 / Titel / Seite 1

Motiv: Rassismus

Haftbefehl wegen mehrfachen versuchten Mordes nach Fahrzeugattacken in Bottrop und Essen

Claudia Wangerin

Gegen den 50jährigen Mann, der in der Silvesternacht in Bottrop und Essen seinen Mercedes in mehrere Menschengruppen gefahren und dabei acht Personen zum Teil schwer verletzt hat, ist am Dienstag abend Haftbefehl erlassen worden – nach Angaben der Polizei in Münster wird ihm mehrfacher versuchter Mord vorgeworfen. Unter den Verletzten, die überwiegend aus Syrien und Afghanistan stammen, sind zwei Kinder und eine Jugendliche.

Videos, die auf Whats-App kursieren und vom Nachrichtenportal T-Online veröffentlicht wurden, zeigen, wie der Mercedes langsam auf eine Menschengruppe zufährt und plötzlich Gas gibt. Als Umstehende einer getroffenen Person aufhelfen wollen, setzt er in deren Richtung zurück. Ein weiteres Video zeigt das Auto, an anderer Stelle fahrend, von oben. Eine Person scheint auf der Motorhaube zu liegen.

Bereits am Dienstag war bekanntgeworden, dass sämtliche Opfer einen Migrationshintergrund haben. Der Festgenommene habe die eindeutige Absicht...

Artikel-Länge: 3554 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €