1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.01.2019 / Ansichten / Seite 8

Henkergemeinschaft

Trump, US-Militärs und »Verbündete«

Arnold Schölzel

Donald Trump hat seinen Anhängern als verlässlich zu erscheinen. Das schließt ein, unberechenbar für die Welt zu sein. Es erhöht Druck auf Verbündete wie auf Gegner, und wenn das die Gefahr eines großen Krieges steigert – na und? Mögliche Opfer interessieren einen sozialdarwinistischen Kotzbrocken nicht. Schon wer nicht genug auf dem Konto hat, ob Staat oder Privatperson, ist für den von Milliardären umstellten mutmaßlichen Milliardär ein Versager und darf sich nicht wundern, wenn ihm mehr genommen wird als die Existenz. »Voilà des crapauds – sehen Sie die Kröten!« soll Napoleon I. bei der Flucht aus Russland über die in der eisigen Beresina ertrinkenden Soldaten bemerkt haben. Wer in imperialen Feldzügen untergeht, bekommt von seinen Oberkommandierenden Hohn nachgeworfen.

Trump ist nicht auf der Flucht, mag aber wie seine Wähler verlorene Kriege nicht. Am 19. Dezember räumte er seinem Militär 30 Tage ein, um die i...

Artikel-Länge: 2876 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €