Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
31.12.2018 / Abgeschrieben / Seite 8

Neujahrsbotschaften der FARC (Kolumbien) und der KP Luxemburg

Am Sonnabend veröffentlichte die Internetseite kolumbieninfo.noblogs.org die Zusammenfassung einer Neujahrsbotschaft der Partei der Alternativen Revolutionären Kraft des Volkes (FARC):

In der Botschaft erklärte der Nationale Politische Rat, nichts hindere den Impuls, die Umsetzung der Friedensabkommen zu erfüllen und für ein besseres Land zu arbeiten, in dem »Gewalt und Angst für immer aus dem nationalen Szenario verschwinden.« (…)

Die FARC fordert außerdem, dass es im Jahr 2019 keine willkürliche Inhaftierung von Unschuldigen mehr geben sollte, keine Giftbesprühungen mehr aus der Luft, keine erzwungenen Ausrottungen von Pflanzungen und keine neoliberalen Reformlügen.

Die Partei fügt hinzu, dass eine tiefe Friedensberufung sie ermutigt und deshalb lädt sie die Kolumbianer ein, »sich einer kriegerischen Auseinandersetzung mit Venezuela frontal zu widersetzen, deren blutige Realität nur von euren Kindern erlitten wird. Diejenigen, die sich dafür einsetzen, ...

Artikel-Länge: 3405 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €