Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
28.12.2018 / Abgeschrieben / Seite 8

Mumias neue Postanschrift

Die Initiative »Free Mumia« zur Freilassung Mumia Abu-Jamals teilte am vergangenen Sonntag mit:

Seit dem US-Gefangenenstreik im August/September 2018 zur Abschaffung der Sklaverei hat Pennsylvanias Regierung unter dem »liberalen« Gouverneur Tom Wolf mit zahlreichen Haftverschärfungen reagiert. Eine davon betrifft den Postverkehr. Post an Mumias bisherige Adresse wird nicht mehr an die Privatfirma in Florida weitergeleitet, welche alle Briefe an Gefangene im Bundesstaat Pennsylvania einscannt und elektronisch weiterleitet, während die Originale vernichtet werden. Daher ist es wichtig, ab jetzt diese Adresse zu verwenden, um Mumia zu schreiben:

Smart Communications/PA DOC

Mumia Abu-Jamal #AM8335

SCI Mahanoy, Post Office Box 33028

St Petersburg, Florida 33733, USA

Wir schlagen vor, nun auch viel zu schreiben, um sowohl der Gefängnisbehörde als auch Mumia selbst zu zeigen, dass wir unsere Solidarität nicht beenden, nur weil die Haftbedingungen verschärft werd...

Artikel-Länge: 3300 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €