Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.12.2018 / Inland / Seite 5

VW streicht Tausende Stellen

Umstieg auf Elektromobilität soll in Emden und Hannover 7.000 Jobs kosten

Volkswagen opfert für seine E-Auto-Offensive Tausende Arbeitsplätze in der herkömmlichen Produktion. Beim Hochfahren der Herstellung von Stromermodellen könnten an den Standorten Emden und Hannover insgesamt bis zu 7.000 Stellen wegfallen. Dies sei jedoch nur möglich, wenn Altersteilzeitregelungen voll ausgeschöpft würden, wie die Deutsche Presseagentur aus Konzernkreisen erfahren haben will. Betriebsbedingte Kündigungen hatte Vorstandschef Herbert Diess zuvor ausgeschlossen. Allerdings kündigte er wegen der verschärften CO2-Grenzwerte für Neuwagen in der Europäischen Union ein noch härteres Umbauprogramm für den größten Autobauer der Welt an.

Volkswagen hatte kürzlich bekanntgegeben, dass in Emden un...

Artikel-Länge: 2220 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €