75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.12.2018 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Warten aufs Aufstehen

Zu jW vom 6.12.: »Abwäger des Tages: Bernd Riexinger«

Mit viel Geld und medialem Aufwand hat die französische Bourgeoisie im vergangenen Jahr einen der ihren, nämlich Emmanuel Macron, zum Präsidenten der Republik gemacht. Jeder konnte im Vorfeld der Wahl wissen, was der Zögling einer Eliteuniversität beabsichtigt: die Reichen reicher und die Armen ärmer machen. Nun ist die Randale da, ausgehend von einem eher belanglosen Thema, der Erhöhung der Mineralölsteur im Namen des Umweltschutzes. Jetzt vereinen sich die Ultrarechten mit den Ultralinken, die eher Gemäßigten mit den Schülern und Studenten und die Landwirte mit den Rentnern. Jeder hat sein eigenes persönliches Ziel (Renten- und Gehaltserhöhung, Abschaffung der Elitenselektion etc.), um auf die Straße zu gehen. Die »Ökosteuer« wurde zwar für sechs Monate ausgesetzt, aber die Randale geht unvermittelt weiter, und dazu gehören auch Barrikaden, brennende Autos, brennende Häuser und ...

Artikel-Länge: 6022 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €