Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
11.12.2018 / Ausland / Seite 7

90 Prozent für die PSUV

Kommunalwahlen in Venezuela: Klarer Sieg für Regierungslager, aber nur geringe Beteiligung. Abstimmung in Sabana Grande abgebrochen

Modaira Rubio, Caracas

Geringe Beteiligung und ein klarer Sieg des Regierungslagers: Die Kommunalwahlen am Sonntag in Venezuela haben das erwartete Ergebnis gehabt. Wie die Präsidentin des Nationalen Wahlrates (CNE), Tibisay Lucena, in der Nacht zum Montag informierte, konnten die Vereinte Sozialistische Partei (PSUV) und ihre Verbündeten rund 90 Prozent der insgesamt 1.704 zur Wahl stehenden Mandate gewinnen.

Die Wahl war in der Bevölkerung allerdings nur auf geringes Interesse gestoßen. Angesichts der anhaltenden Hyperinflation und der schlimmsten Wirtschaftskrise in der Geschichte des südamerikanischen Landes fanden sich nur 27,4 Prozent der Wahlberechtigten bereit, ihre Stimme abzugeben – ein Rückgang um etwa 50 Prozent gegenüber den letzten Kommunalwahlen 2013, bei denen die Beteiligung ein halbes Jahr nach dem Tod von Hugo Chávez jedoch außergewöhnlich hoch gewesen war.

Der Rückgang des Interesses dürfte nur zu einem geringen Teil auf Boykottaufrufe der großen Oppositions...

Artikel-Länge: 4011 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €