Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
10.12.2018 / Inland / Seite 4

Brandanschläge im Rhein-Main-Gebiet

Vermehrt Attacken auf linke Wohnprojekte. Rechte Parteien heizen Stimmung an

Milan Nowak

Als in der Nacht zum 14. September in Schwalbach am Taunus in einem Bereich des Wohnprojekts »Knotenpunkt« Feuer gelegt worden war, konnten es die Bewohner kaum glauben. Durch den Brand wurde das Haus unbewohnbar, eigenen Löschbemühungen und dem Einsatz von mehr als 200 Kräften der Feuerwehr zum Trotz. Nach Schätzungen entstand ein Sachschaden von über 200.000 Euro. Doch seit am Abend des 13. November kurz nacheinander die Wohnprojekte »Au« und »Assenland« in Frankfurt-Rödelheim Opfer von Brandstiftung wurden, gehen die Betroffenen von rechten Aktionen aus, wie Eliad Nowack vom Assenland der jW am Freitag erklärte.

In beiden Fällen wurden Holzzäune angesteckt, wie eine Sprecherin der Polizei Frankfurt am Main gegenüber jW am selben Tag bestätigte. Da die Ermittlungen andauern, könne man den Verdacht auf »rechtsextreme« Straftaten nicht bestätigen; man müsse aber »wie bei allen Fällen alles in Betracht ziehen«. Die Brandserie im Rhein-Main-Gebiet geht derw...

Artikel-Länge: 3141 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €