Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
10.12.2018 / Ausland / Seite 2

Panzerfahrzeuge in Paris

Frankreich: Mehr als 100.000 Demonstranten landesweit

Die Proteste der »Gelbwesten« haben Frankreich am Wochenende erneut in Atem gehalten. Landesweit waren weit mehr als 100.000 Demonstranten auf den Straßen, allein in Paris am Samstag mindestens 10.000. Im ganzen Land wurden Autobahnen blockiert, in verschiedenen Städten lieferten sich Demonstranten Straßenschlachten mit der Polizei.

Erstmals waren im Zuge der neuen Proteste auch gepanzerte Fahrzeuge in der Hauptstadt unterwegs, um Barrikaden zu räumen. Das Aufgebot an Polizisten und anderen Ordnungskräften war nach den Demonstrationen der Vorwoche erheblich aufgestockt worden. Nach Angaben des Innenministeriums waren landesweit 120.000 Polizisten, Gendarmen und Feuerwehrleute im Einsatz.

Besonders konfliktgeladen war die Lage wie schon vor einer Woche auf dem Boulevard Champs-Elysées. Vermummte Demonstranten zielten mit Pflastersteinen oder Knallkörpern ...

Artikel-Länge: 2689 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €