Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
29.11.2018 / Feuilleton / Seite 11

Die kleine Kruke mit den großen Gedanken

Unter dem Titel »Sagen, was ist« präsentierten Gina Pietsch und Tochter Frauke ihr Bühnenprogramm zu Rosa Luxemburg

Anja Röhl

Unter dem Titel »Sagen, was ist« präsentiert die Schauspielerin Gina Pietsch ihr mit Tochter Frauke erstelltes Bühnenprogramm zu Rosa Luxemburg. Das Potpourri aus Zitaten, Brecht-Liedern und Geschichten aus dem Leben der großen Revolutionärin kommt mit einem geschärften Blick auf deutsche und europäische Geschichte daher und ist so zu einem mitreißenden wie überaus lehrreichen Abend geworden. Passt hervorragend zum Anlass, nämlich der Erinnerung an die Zeit der von Noske und Ebert so schändlich verratenen Revolution.

Dass es ausgerechnet die »seit 50 Jahren unablässig gewachsene SPD« ist, die sich zu Beginn des Krieges nicht zu schade ist, einer Propaganda aufzusitzen, die Millionen junge Männer zu Kanonenfutter macht und damit eine »Jugend der Verwesung in schlammigen Gräben« preisgibt, das war nur der erste Akt einer sich auflösenden Arbeiterpartei. Der zweite Akt bestand darin, die Arbeit der Reaktion zu übernehmen, die endlich gegen den Krieg sich erh...

Artikel-Länge: 3910 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €