Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.11.2018 / Sport / Seite 16

Tiefe Turmendspiele

Schach-WM-Auftakt: Beide Gegner überzeugen mit der Kunst der Verteidigung

Jens Walter

Bei der Schachweltmeisterschaft in London steht es nach zwei Partien 1:1. Am Sonnabend endete auch das zweite Spiel mit einem Unentschieden. Titelverteidiger Magnus Carlsen (27, Norwegen) hatte den Vorteil, mit den weißen Steinen zu spielen, und eröffnete die Begegnung klassisch mit dem Doppelschritt des d-Bauern und dem Damengambit. Der 26jährige Herausforderer Fabiano Caruana (USA) überraschte den Gegner in einer Variante des Damengambits mit einem seltenen Zug. Carlsen verbrauchte viel Bedenkzeit, um die Stellung im Gleichgewicht zu halten. Er wählte sichere Fortsetzungen und forcierte nach und nach den Tausch mehrerer Figuren. Dabei nahm er die schlechtere Bauernstruktur in Kauf, konnte den Nachteil aber letztlich kompensieren.

Wie am Vortag entstand ein Turmendspiel mit vertauschten Rollen, diesmal musste Carlsen um das Remis kämpfen. Caruana hatte einen Bauern mehr, doch das Material war stark reduziert, und der Gegner verteidigte souverän, so willi...

Artikel-Länge: 4402 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.