Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.11.2018 / Feuilleton / Seite 10

Auf der Fähre Patras–Triest

Erwin Riess

»Nein«, sagte der kleine Mann mit dem hohen Scheitel, »das geht nicht. Sie können auf diesem Schiff nicht an Deck.« – »Doch«, sagte Groll, »Sie werden sehen, dass es geht. Ich werde ebenso an Deck promenieren wie alle anderen Gäste.« – »Das geht nicht«, sagte der Mann mit dem hohen Scheitel wieder, setzte sich und verschwand hinter dem Pult der Schiffsrezeption.

»Wenn ich Sie etwas frage, höre ich immer nur: Das geht nicht, fuhr Groll fort, ohne sein Gegenüber zu sehen. Gestern abend in Patras, als ich ins ­Restaurant wollte, sagten Sie genauso wie heute, als ich in die Tagesbar wollte, das ginge nicht. Der Lift fahre nur bis zum sechsten Deck. Sie wissen, dass ich gestern abend im Restaurant auf dem achten Deck war, und Sie wissen auch, dass ich heute das Frühstück in der Tagesbar auf dem siebten Deck zu mir nahm. Die Matrosen und Küchendiener auf Ihrer verrotteten Fähre, die die Rollstuhlkabinen im sechsten Deck, Restaurant und Bar aber in den darüber l...

Artikel-Länge: 3652 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.