Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
05.11.2018 / Ansichten / Seite 8

Vertragsbruch als Prinzip

US-Sanktionen gegen Iran

Knut Mellenthin

Vom heutigen Montag an gelten wieder alle Sanktionen gegen den Iran, auf deren Anwendung die Vereinigten Staaten mit dem Wiener Abkommen von 2015 verzichtet hatten. Überwiegend trifft das Teherans Geschäftspartner, die durch angedrohte schwere Nachteile auf dem US-amerikanischen Finanz- und Warenmarkt unter Druck gesetzt werden sollen.

Es ist daher nicht überraschend, dass die europäischen Kapitalisten sich Sorgen machen. »Die Instrumentalisierung der Weltwirtschaft für politische Ziele der USA belastet die internationalen Beziehungen und die transatlantische Partnerschaft«, warnte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, am Wochenende. Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, sieht bereits die Gefahr, dass das Iran-Geschäft »gänzlich zum Erliegen kommen« könne.

Von seiten der Politik haben die d...

Artikel-Länge: 2761 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €