Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.11.2018 / Ausland / Seite 2

Aggression gegen Kurden

Ankara bombardiert erneut Dörfer im Norden Syriens

Karin Leukefeld

Die türkische Armee hat am Mittwoch morgen die Dörfer Korel, Selim und Aschma westlich der vor allem von Kurden bewohnten Stadt Kobani (Ain Al-Arab) im Norden Syriens beschossen. Bereits am Dienstag griff das Militär des Nachbarlandes den Grenzort Tel Abjad an. Zivilisten seien verletzt worden, wie die Nachrichtenagentur Anha berichtete. Bei Kämpfen im syrisch-türkischen Grenzgebiet wurden am Mittwoch vier Kämpfer der kurdischen Volksverteidigungskräfte (YPG) getötet, sechs weitere wurden verletzt.

In einer Stellungnahme des Militärbündnisses Syrisch-Demokratische Kräfte (SDK) hieß es, man habe »das Recht, für jeden Angriff auf unsere Gebiete Vergeltung zu üben«. Der Demokratische Rat Syriens, eine Dachorgani...

Artikel-Länge: 2245 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €