Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
27.10.2018 / Titel / Seite 1

Reichtum ohne Grenzen

Vermögen der Milliardäre auf historischem Höchststand. Die meisten Neuen im Klub sind Chinesen

Milan Nowak

Im Jahr 2017 wuchs das Vermögen der Milliardäre weltweit auf 8,9 Billionen US-Dollar. Das ist der Höchststand in der Menschheitsgeschichte. Das geht aus dem Freitag veröffentlichten »Billionaires Insights Report« der Schweizer Großbank UBS und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC hervor. Für die Studie wurde die Vermögensentwicklung von 2.158 Milliardären aus 43 Ländern untersucht. Eingerechnet werden in die Zahlen, die zum fünften Mal vorgelegt werden, sämtliche Vermögenswerte: Unternehmen, Firmenbeteiligungen, private Immobilien, aber auch Kunstsammlungen. Ziel ist, das Wachstum des Reichtums und der Zahl der Milliardäre zu erfassen; außerdem geht es darum, die Regionen und Branchen zu benennen, in denen diese Spezies besonders häufig anzutreffen ist. Die Untersuchung nimmt insbesondere die Entwicklung in China in den Blick.

Gegenüber 2016 wuchs das Vermögen der Milliardäre um 19 Prozent oder 1,4 Billionen US-Dollar. In den Vorjahren von 2012 bis 201...

Artikel-Länge: 3442 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €