Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
25.10.2018 / Inland / Seite 1

Gegenangriff von rechts

Nach Schusswaffendrohung durch AfD-Wahlkämpfer: Rechtfertigungen, Klagedrohung, Ablenkungen

Peter Schaber

Am Dienstag berichtete diese Zeitung online zunächst exklusiv über die Bedrohung eines Anwohners in Frankfurt am Main durch den AfD-Wahlhelfer und selbsternannten »neuen Propheten Gottes« Zahid Khan. Letzterer war am vergangenen Sonntag in einer Seckbacher Arbeitersiedlung auf Wahlkampfmission für die rechte »Alternative für Deutschland« und hatte im Zuge einer Auseinandersetzung eine Schusswaffe gezogen. Sein Gegner, Güven O., sprach in jW zum ersten Mal über den Vorgang und warf Khan vor, ihn bedroht, beschimpft und getreten zu haben.

Die Veröffentlichung passte weder Khan noch der sich bemüht »moderat« gebenden hessischen AfD. Die FAZ ließ ...

Artikel-Länge: 2052 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €