Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.10.2018 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Einladung an Bejarano

Zu jW vom 8.10.: »›Es geht darum, für die Rechte der Palästinenser zu streiten‹«

(…) Das Alhambra in Oldenburg ist ein sehr heterogenes Zentrum. Hier gibt es Antideutsche genauso wie Menschen, die dem kritisch gegenüberstehen, ebenso gibt es hier Menschen, die sich da nicht einordnen würden. Einige von uns tragen Israel-Fahnen auf Demos und Veranstaltungen, andere lehnen dies ab, wieder andere sind sich da nicht so sicher. Wir haben da keine einheitliche Position, und das ist auch okay so. Wo wir uns aber alle einig sind, ist, dass wer das Existenzrecht Israels in Frage stellt, im Alhambra nichts zu suchen hat. Wie gegen viele Formen der Unterdrückung positionieren wir uns auch gegen jede Form des Antisemitismus. Wir wissen nicht, woher (der Interviewte; jW) Christoph Glanz zu wissen glaubt, Esther Bejarano sei von uns nicht eingeladen worden. Das ist schlicht falsch. Sie ist uns jederzeit herzlich willkommen.

Die Nutzerinnen und Nut...

Artikel-Länge: 5986 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €