Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Februar 2020, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2228 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
09.10.2018 / Inland / Seite 2

»Wir setzen auf das widerständige Bayern«

Landtagswahl am Sonntag: Die Linke hofft nach Großdemonstrationen in München auf Sprung ins Parlament. Ein Gespräch mit Ates Gürpinar

Gitta Düperthal

Die Linke könnte bei der Wahl an diesem Sonntag den Einzug in den bayerischen Landtag schaffen. Bei einer »Bayerntrend«-Umfrage des BR-Politikmagazins »Kontrovers« knackte sie Mitte September erstmals die Fünfprozenthürde. Wieso hat das Ihre Partei in den vergangenen zehn Jahren nicht geschafft?

In Bayern galt in einigen Ortschaften schon die SPD als linksradikal. Wenn ein Land seit Jahrzehnten erzreaktionär regiert wird, zeigt sich das auch an der Haltung der Bevölkerung. Es hat gedauert, bis wir uns etablieren konnten.

Jetzt gibt es in Bayern eine neue Entwicklung, Menschen zeigen ihren Protest auf der Straße. Einerseits liegt das am Rechtsruck durch das Erstarken der AfD, andererseits motivieren soziale Missstände die Menschen dazu, wie fehlender günstiger Wohnraum oder der Pflegenotstand. Bei der Linkspartei stehen diese Themen im Vordergrund: Wir fordern bezahlbare Mieten durch den Bau von 40.000 Sozialwohnungen pro Jahr. Zudem haben wir das Volksbeg...

Artikel-Länge: 4102 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €