Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
02.10.2018 / Feuilleton / Seite 10

Viertel nach zwölf

Hin zu einer besseren Welt: Die Saisoneröffnung des Ensemble Resonanz in der Elbphilharmonie

Stefan Siegert

Es ist immer so. Vor Beginn der Konzerte des Ensemble Resonanz geht Geschäftsführer Tobias Rempe, das Mikro in der Rechten, auf die Bühne, begrüßt das Publikum und kündigt die Werke an, am vergangenen Mittwoch war es anders. Er war nicht allein. Alle Ensemblemitglieder standen ohne Instrument hinter ihm. Saisoneröffnung 2018/19. Das Ensemble zum zweiten Mal im großen Saal der Elbphilharmonie in Hamburg. Einer kurzen Erläuterung des diesjährigen Saisonmottos »Stimme« folgte, von Rempe mit beeindruckend ruhigem Nachdruck vorgetragen, eine politische Erklärung, eine Novität in der Klassikwirklichkeit: Schluss mit Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, ich zitiere aus dem Gedächtnis: Wie die ganze Gesellschaft brauche auch die Kunst eine Atmosphäre von Toleranz und Rechtsstaatlichkeit; wie die Luft zum Atmen brauche sie Solidarität, Liebe, gelebte Humanität. Es sei viertel nach zwölf, so Rempe. Es gebe in der BRD eine stabile Dreiviertelmehrheit gegen Krieg und ...

Artikel-Länge: 4160 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €