Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
29.09.2018 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Häppchenweise »Brexit«

EU-Kommission rechnet mit Abkommen der kleinen Schritte. Premierministerin wirbt mit niedrigster Unternehmenssteuer innerhalb der G 20

Christian Bunke, Manchester

An diesem Wochenende findet in Birmingham der Parteitag der britischen Konservativen statt. Laut einer am Freitag veröffentlichten Umfrage des Onlineportals Conservative Home fordern acht von zehn Parteimitgliedern, dass Premierministerin Theresa May entweder sofort oder zumindest vor den nächsten Parlamentswahlen zurücktritt.

Unter diesen Bedingungen nahm die Premierministerin am vergangenen Mittwoch an der UN-Vollversammlung teil. Sowohl die Europäische Union als auch große Teile ihrer eigenen Partei lehnen – wenn auch aus gegensätzlichen Gründen – das von ihr bevorzugte »Chequers-Abkommen« ab. Dieses würde, sollte es von EU und Großbritannien ratifiziert werden, eine Handelszone Großbritanniens mit der EU für Waren, nicht aber für Dienstleistungen vorsehen. Auch das Recht auf Freizügigkeit von Unionsbürgern möchte May in Großbritannien stark einschränken.

In den USA wird die Chequers-Option ebenfalls skeptisch gesehen. Im Juli lehnte US-Präsident Donal...

Artikel-Länge: 4745 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €