1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.09.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Aus Konflikten lernen

»Ferienuni Kritische Psychologie« beschäftigte sich mit Streikerfahrungen

Milan Nowak

Wie können Lohnabhängige ihre Streikerfahrungen so verarbeiten, dass die Kampfkraft für künftige Konflikte steigt? Darum ging es am 15. September auf einem Podium der »Ferien­uni Kritische Psychologie«, die Mitte des Monats von Studenten und Praktikern an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin veranstaltet wurde. Als Referenten waren die Verdi-Gewerkschaftssekretärin Catharina Schmalstieg und Simone Ho cke von der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e. V. eingeladen.

Schmalstieg begann ihren Vortrag mit einer gesamtgesellschaftlichen Analyse: Die neoliberale Politik habe verstärkt prekäre Arbeitsverhältnisse geschaffen und kollektives Handeln geschwächt. In den Betrieben hätten Arbeitszeitverdichtung und flache Hierarchien die Lage der Beschäftigten verschlechtert. Zwar könnten sie sich nun in Teams organisieren und ihre Arbeit mitgestalten, doch die Unternehmerseite säße durch die Vorgabe der Ziele am längeren Hebel. Diese neuen Steuerung...

Artikel-Länge: 3143 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €