Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.09.2018 / Feuilleton / Seite 11

Sonnyboy und Friedenskämpfer

Ein Superstar in ganz Osteuropa: Dean Reed wäre am Samstag 80 Jahre alt geworden

F.-B. Habel

Vor 15 Jahren wurde DEFA-Regisseur Günter Reisch von einer US-amerikanischen Produktionsfirma gebeten, einen Kollegen zu empfangen, der zu jener Zeit in Berlin arbeitete. Nicht schlecht staunte der Altmeister, als dann Tom Hanks vor ihm stand! Der führte Gespräche mit Zeitzeugen, die Dean Reed gut gekannt hatten, etwa seiner Witwe Renate Blume oder dem Exstaatsratsvorsitzenden Egon Krenz.

Reisch war mit Reed befreundet gewesen und hatte mit dem Publikumsliebling des sozialistischen Lagers gemeinsam dessen letzten Film vorbereitet. Kurz vor Drehbeginn im Sommer 1986 war der US-Amerikaner mit einer Medikamentenüberdosis im Blut tot im Zeuthener See gefunden worden. Hanks war fasziniert von der Geschichte dieses Mannes, der ein Plattenstar in Lateinamerika war, Filmstar in Italien und Spanien, und allgemein ein Superstar in ganz Osteuropa, den aber in seiner US-amerikanischen Heimat fast niemand kannte. Seither wurde immer wieder gemunkelt, der Hollyoodst...

Artikel-Länge: 3318 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €