75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.09.2018 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Ostpolitik

Jörg Kronauer

Die deutsche Ostpolitik ist schon immer von Widersprüchen geprägt gewesen, ganz besonders vom Widerspruch zwischen dem Willen zur Kooperation und dem Willen zur Konfrontation. Der Osten, das war im 19. Jahrhundert zunächst einmal Russland, eine Großmacht, mit der zu kooperieren sich lohnte, um den eigenen Aufstieg gegen die Mächte im Westen zu sichern. Hätte Russland etwa im deutsch-französischen Krieg von 1870/71 nicht stillgehalten, dann wäre die Reichseinigung kaum so glatt über die Bühne gegangen. Bismarck vergaß diese Lehre nicht. Der Osten, das war aber auch – wie sonst nur der Südosten – die Himmelsrichtung, in die das deutsche Kapital blickte, wenn es suchte, was es in Afrika und in Asien nicht ausreichend erhalten zu haben glaubte: Rohstoffquellen und Absatzmärkte. Und in der Tat, das Zarenreich lieferte Erze und Getreide, während es – wunderbar rückständig, wie es war – die deutsche Elektroindustrie mit höchst profitablen Aufträgen zur Elektrifi...

Artikel-Länge: 3463 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €