Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
18.09.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Kapital auf Konfrontationskurs

Management spitzt Konflikt beim Autozulieferer Halberg-Guss wieder zu

Stefan Thiel

Der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Leipzig, Bernd Kruppa, gab sich am Freitag kämpferisch: »Wir werden wieder angreifen, und wir werden Widerstandsformen finden«, sagte er im Gespräch mit jW. Gemeint war die monatelange Auseinandersetzung um einen Sozialtarifvertrag für die Beschäftigten des Automobilzulieferers Neue Hal­berg-Guss GmbH (NHG). Diese befindet sich in einer neuen und vermutlich entscheidenden Phase.

Am vergangenen Mittwoch hatte die Geschäftsführung des Gießereiunternehmens die seit Ende Juli laufende Schlichtung einseitig für gescheitert erklärt und damit gedroht, mehr Arbeitsplätze als bisher geplant vernichten zu wollen. Ein »Stellenabbau in deutlich größerem Umfang als noch im Juni angenommen« sei nicht mehr auszuschließen, teilte Halberg-Guss mit. Damals hatte das Management die Schließung des Leipziger Standortes mit rund 700 Beschäftigten für Ende 2019 und die Streichung von 300 der 1.500 Arbeitsplätze im Stammwerk Saarbrücken an...

Artikel-Länge: 3872 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €