Gegründet 1947 Mittwoch, 1. April 2020, Nr. 78
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
15.09.2018 / Ausland / Seite 7

Aufschrei in San José

Unbefristeter Generalstreik in Costa Rica: Hunderttausende Menschen protestieren gegen Steuerreform

Den fünften Tag in Folge sind am Freitag in San José, der Hauptstadt Costa Ricas, Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um die Rücknahme einer von der Regierung eingebrachten Steuerreform zu verlangen. In dem zentralamerikanischen Land läuft seit Montag ein Generalstreik von unbefristeter Dauer, zu dem die gesamte Gewerkschaftsbewegung aufgerufen hat.

Der Staat Costa Rica hat sich in den vergangenen Jahren mangels ausreichender Einnahmen immer weiter verschulden müssen, um seine Ausgaben schultern zu können. Diese wachsende Schuldenlast und immer höhere Zinszahlungen haben das Staatsdefizit ausgelöst. Als Antwort darauf war bereits unter den Vorgängerregierungen eine Erhöhung der Steuern diskutiert worden, doch erst die seit Mai amtierende Administration des Sozialdemokraten...

Artikel-Länge: 2461 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!