13.09.2018 / Abgeschrieben / Seite 8

Dorfwiese weiter an Neonazi verpachtet

Birgit und Horst Lohmeyer, die alljährlich das antifaschistische Festival »Jamel rockt den Förster« organisieren, teilten am Dienstag abend mit:

In der heutigen Gemeinderatssitzung in Gägelow wurde im Tagesordnungspunkt 18 die Beibehaltung des von der Gemeinde mit einem Angehörigen der Jameler Neonaziszene geschlossenen Pachtvertrags über die Dorfmitte Jamels mit sieben zu zwei Stimmen bestätigt. Die Beratung und Abstimmung fand im nichtöffentlichen Teil der Sitzung statt. Lediglich das Ergebnis wurde, nach Wiederherstellung der Öffentlichkeit, bekanntgegeben.

Diese Beschlusslage stellt einen erneuten Affront gegen alle demokratische Bestrebungen, eine weitere Landnahme (…) in dem durch Neonazis gezielt besiedelten mecklenburgischen Dorf zu verhindern, dar. Es zeigt das fehlende Problembewusstsein der demokratisch gewählten Volksvertreter (u. a. SPD, Die Linke, Freie Wähler). Auffällig war, das Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende der Linkspartei im Lan...

Artikel-Länge: 3301 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe