Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.09.2018 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Münchner Runde

Pflegenotstand: Welche Lösungen gibt es?

Vernunft! Die Münchner Runde ist vielleicht etwas unterschätzt im Reigen der Polittalkshows. Dass sie sich der Pflege annimmt, ist – im Vorfeld der Landtagswahlen in Bayern – sehr zu loben. Denn wenn der letzte Ausländer Deutschland verlassen hat, wird immer noch jemand die Liegegeschwüre der Deutschen versorgen müssen. Moderation: Achim Wendler. Gäste: Edith Dürr (Generaloberin des Bayerischen Roten Kreuzes und Vorsitzende des Bayerischen Landespflegerats), Eva Ohlerth (Altenpflegerin), Ruth Waldmann (Gesundheitsexpertin der SPD-Landtagsfraktion), Emmi Zeulner (CSU-Bundestagsabgeordnete).

BR Fernsehen, 20.15

Zehn Jahre nach der Finanzkrise

Di...

Artikel-Länge: 2212 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €