jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
05.09.2018 / Inland / Seite 2

Geschenk an Erdogan

Vor Besuch des türkischen Präsidenten untersagen Behörden kurdisches Fest

Nick Brauns

Das 26. Kurdische Kulturfestival, das am Sonnabend im nordrhein-westfälischen Dinslaken stattfinden sollte, ist verboten worden. Das teilte die »Afrin-Solidaritätsplattform«, ein Zusammenschluss aus 93 kurdischen, türkischen, alevitischen, jesidischen und christlichen Organisationen, als Veranstalter am Dienstag mit. Als Grund seien anfangs technische Mängel angeführt worden. Erst beim letzten Treffen mit der Stadtverwaltung seien politische Gründe genannt worden, erklärte die Solidaritätsplattform über den Kurzmitteilungsdienst Twitter. Sprecher Rizgar Qasim sieht das Verbot »im direkten Zusammenhang mit dem Wunsch der Bundesregierung, die Beziehungen zum türkischen Regime auszubauen«. So solle der türkische Präsident Recep Tayyip ...

Artikel-Länge: 2317 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €