30.08.2018 / Abgeschrieben / Seite 8

Zelten im Geschützlärm

Das Bündnis »Rheinmetall entwaffnen«, das derzeit ein Camp in Unterlüß veranstaltet, teilte am Dienstag abend mit:

Heute gab das Verwaltungsgericht Lüneburg unserer Klage gegen das Schlafverbot recht und erlaubte uns das Zelten und Schlafen auf dem Gelände. Damit wurde dem Landkreis und der Firma Rheinmetall ein Strich durch ihre Rechnung gemacht, weil sie dachten, so unseren Protest klein halten zu können. (…) Unterstützt durch das Gerichtsurteil haben wir nun die Möglichkeit, auch (…) auf dem Camp unsere Werte und Ideen zu leben, die wir uns für eine friedliche und basisdemokratische Gesellschaft vorstellen.

Der Aufbau des Camps auf dem Dorfplatz von Unterlüß hat begonnen, das große Zirkuszelt, erste Schlafzelte und die Sanitäranlagen stehen bereits. Ab morgen (Mittwoch, jW) werden viele Menschen aus dem Bundesgebiet kommen, mit denen wir diskutieren, leben und demonstrieren werden. Unsere Zeit hier wird von lautem Geschützlärm der Schießübungen vom Rhe...

Artikel-Länge: 3169 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe