Gegründet 1947 Dienstag, 19. Februar 2019, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
29.08.2018 / Inland / Seite 5

Bedenkzeit abgelaufen

Belegschaft von Wernigeröder Elektromotorenwerk kämpft um Tarifvertrag

Nico Popp

Im Werk Wernigerode der VEM Motors GmbH werden Elektromotoren gebaut. Nicht für Autos, sondern für größere Systeme, etwa Lüftungsanlagen auf Kreuzfahrtschiffen und in Straßentunneln. Eigentümer war lange die Milliardärsfamilie Merckle. Die verkaufte die VEM-Gruppe, die auch Standorte in Zwickau und Dresden unterhält, 2017 an einen chinesischen Investor.

Die Belegschaft in Wernigerode wird auch nach dem Eigentümerwechsel weiter auf einem Niveau entlohnt, das sich an einem Dumpingtarifvertrag orientiert, den das Management vor mehr als eineinhalb Jahrzehnten mit der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) abgeschlossen hatte. Länger hinnehmen wollen die 450 Kolleginnen und Kollegen das nicht mehr. Unter guter Beteiligung fand am frühen Dienstagmorgen von 5 bis 7 Uhr ein Warnstreik statt. Aufgerufen hatte die IG Metall. Am 14. August hatte ein ...

Artikel-Länge: 2648 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €