Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
27.08.2018 / Ausland / Seite 6

Deutsche Subversion

CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet Konferenz für kubanische Contras

Volker Hermsdorf

Das Auslandsbüro der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Mexiko plant für Anfang September die nächste Auflage ihrer jährlichen Konferenz »Wege zu einem demokratischen Kuba«. Ziel des gemeinsam mit dem Dachverband Christdemokratischer Parteien in Amerika (ODCA) organisierten Treffens ist eine Stärkung der zerstrittenen »Oppositionsgruppen« auf der Insel. Bei vorangegangenen Veranstaltungen hatte die KAS vor allem die Entwicklung von Kampagnen und die Vorbereitung von Aktionen zur Beseitigung des in der kubanischen Verfassung verankerten sozialistischen Gesellschaftssystems gefördert. Dafür will die mit dem Geld bundesdeutscher Steuerzahler finanzierte Stiftung auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Systemgegner aus Kuba zu ihrer Konferenz einfliegen lassen.

In der mexikanischen Öffentlichkeit trifft der massive Einsatz der deutschen Parteistiftung für einen Regime-Change in Kuba auf Widerspruch. Der mit dem Nationalpreis für Journalismus ausgezeich...

Artikel-Länge: 4714 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €