3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
27.08.2018 / Schwerpunkt / Seite 3

Beispiel SWIFT

Auch bei internationalen Zahlungssystemen will Berlin sich von Washington lösen

Jörg Kronauer

Außenminister Heiko Maas hat den Mund recht voll genommen. Es sei »unverzichtbar, dass wir europäische Autonomie stärken«, schrieb er am vergangenen Mittwoch mit Blick darauf, dass die Trump-Administration mit ihrer Sanktionspolitik die deutsche Wirtschaft immer stärker unter Druck setzt – schon jetzt beim Iran-Geschäft, bald womöglich auch bei »Nord Stream 2«, demnächst dann wer weiß wo noch. Man müsse, um sich gegen Washington durchzusetzen, »von den USA unabhängige Zahlungskanäle einrichten, einen Europäischen Währungsfonds schaffen und ein unabhängiges SWIFT-System aufbauen«, verlangte Maas. Das werde nicht einfach: »Der Teufel steckt in tausend Details.«

In der Tat: Schon mit der Alternative zu SWIFT wird es schwierig. Ab Anfang November soll Iran von dem Zahlungssystem, über das weithin grenzüberschreitende Überweisungen getätigt werden, wie bereits in den Jahren von 2012 bis 2016 ausgeschlossen werden. Finanztransfers nach oder aus Iran würden d...

Artikel-Länge: 3489 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!