25.08.2018 / Inland / Seite 8

»Wertvolles Ackerland einfach aus der Hand gegeben«

Bürger protestieren gegen Flächenprivatisierung und Logistikgebiet in Nordhessen. Ein Gespräch mit Caroline Benzinger

Jana Frielinghaus

Am Mittwoch abend hat in Hebenshausen, das zur Gemeinde Neu-Eichenberg nahe Göttingen gehört, eine Bürgerversammlung zum neuen Logistikgebiet stattgefunden, das demnächst entstehen soll. Worum ging es genau?

Thema war die Änderung des rechtskräftigen Bebauungsplanes durch die Gemeinde. Der existiert seit etwa 15 Jahren. Der neue, der noch nicht beschlossen ist, weil viele Bürger dagegen protestieren, ist unternehmerfreundlicher und anwohnerfeindlicher. Zum Beispiel dürfen die Hallen höher sein, der Sicht- und Lärmschutzwall fällt weg. Die Gemeindevertreter haben die Änderungen offenbar vorgenommen, weil sich lange kein Investor gefunden hatte.

Der Saal war mit etwa 150 Leuten voll besetzt, es kamen viele kritische Fragen. Geantwortet haben unter anderem der Leiter des Bauplanungsbüros, Christoph Henke, und Markus Engelmann von der Geschäftsführung der Dietz AG. Diese Aktiengesellschaft hat im Juni einen Vorvertrag über den Kauf von mehr als 70 Hektar best...

Artikel-Länge: 4583 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe