Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Montag, 6. Juli 2020, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
14.08.2018 / Feuilleton / Seite 14

Madonna und wir

Rafik Will

Im Strafvollzug sollen Häftlinge nicht nur von der Gesellschaft isoliert, sondern eigentlich auch wieder zur Gesellschaftsfähigkeit »erzogen« werden. Aber wie macht man das? Das fragt sich Stephan Beuting in »Zweimal lebenslänglich – Resozialisierung unter Höchststrafe« (DLF 2018; Ursendung Di., 19.15 Uhr, DLF). Um eine Antwort zu finden, besucht er die Haftanstalt Geldern Pont und porträtiert zwei Insassen. Die Autorin Annika Erichsen hat für  »Ein trans-lesbisches Familienglück oder: Das aufgeklärteste Kind der Welt« (DLF 2016; Mi., 0 Uhr, DLF Kultur) ein ehemals heterosexuelles Paar mit Kind begleitet, das seit der Geschlechtsumwandlung des früheren Mannes ein lesbisches Paar mit Kind ist. Die Arbeit an dem außergewöhnlichen Feature über Geschlechtsidentität dauerte ganze drei Jahre.

Am Donnerstag heißt es dann: »Happy Birthday Madonna!« Radio eins vom RBB bringt das »Madonna Special zum 60. Geburtstag« (Do., 13 Uhr, Radio eins). Die dreistündige Sonde...

Artikel-Länge: 3274 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €