01.08.2018 / Ansichten / Seite 8

Kassierpatriot des Tages: Viktor Orban

Arnold Schölzel

Ausländer raus? Kommt drauf an beim ungarischen Ministerpräsidenten. Der tönt zwar gern mal vom »Bevölkerungsaustausch« in der EU, aber wie bei allen »national« Gesinnten bezieht sich das allein auf Habenichtse. Wer zahlt (oder zu Niedriglöhnen schuftet), darf bleiben. So kauften sich allein 2017 etwa 8.000 Nicht-EU-Bürger einen Aufenthaltstitel für Ungarn samt EU-Visum. Die offizielle Internetseite hungary-immigrat­ion.com preist auf chinesisch, vietnamesisch und englisch das »billigste Investorenaufenthaltsprogramm in Europa« an. Das Schnäppche...

Artikel-Länge: 1886 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe