75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
31.07.2018 / Inland / Seite 4

Nur die Groko findet’s gut

Regelung für Familiennachzug ab 1. August wird von mehreren Seiten kritisiert. Selbst FDP hält monatliche Obergrenze für willkürlich

Claudia Wangerin

»Wer dieses Gesetz erarbeitet hat, der wusste ganz genau, wie man die Rechte von Betroffenen kleinhält«, so kommentierte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht im Deutschen Anwaltsverein, Thomas Oberhäuser, am Montag laut Nachrichtenagentur dpa die neuen Regeln für den Familiennachzug. Ab morgen sollen auch Asylsuchende mit eingeschränktem Schutzstatus, darunter viele Kriegsflüchtlinge aus Syrien, wieder enge Angehörige zu sich nach Deutschland holen dürfen.

Aber: Sie müssen sich auf eine Wartezeit von bis zu 30 Monaten einstellen. Denn pro Monat soll nur ein Kontingent von bis zu 1.000 Menschen von dem Regelwerk profitieren, das am 1. August in Kraft tritt – und in deutschen Botschaften und Konsulaten liegen bereits rund 30.000 Terminanträge vor. Das berichteten am Montag die Medien des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Es geht um die sogenannten subsidiär geschützten Flüchtlinge – also Menschen, die in ihrem Heimatland nicht persönlich v...

Artikel-Länge: 3806 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €