21.07.2018 / Feuilleton / Seite 0

Zauberer auf dem Dach

Der brasilianische Weltstar Gilberto Gil kam mit seinem legendären Album »Refavela« nach Berlin

Peter Steiniger

Vor bereits vierzig Jahren entstand die Platte, neu arrangiert kehrte sie als Programm »Refavela 40« zurück. Am Donnerstag abend machten Gilberto Gil und sein kleines internationales Ensemble im Rahmen ihrer Europa-Tournee in Berlin Station. Rappelvoll wurde es auf der Dachterrasse des Hauses der Kulturen der Welt, bis auf die letzte Karte war das Konzert ausverkauft. Die brasilianische Fangemeinde des Künstlers in der deutschen Hauptstadt war zahlreich im Publikum vertreten. Gelohnt hatte sich das Kommen für alle. Die Inspiration für seine Lieder auf dieser Scheibe hatte sich Gil während einer Reise nach Nigeria 1977 geholt, afrikanische Klänge und Rhythmen flossen seitdem immer wieder in sein Werk ein. A...

Artikel-Länge: 2238 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe