75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.07.2018 / Thema / Seite 12

Monument des Verbrechens

Die Gebeine Francisco Francos sollen aus dem »Tal der Gefallenen« entfernt werden. Das riesige Denkmal, das der Diktator von Zwangsarbeitern errichten ließ, ist das größte Massengrab Spaniens und Wallfahrtsort der Faschisten

Von María José Esteso Poves (Madrid) und Carmela Negrete (Berlin)

Im Tal der Gefallenen (Valle de los caídos) steht ein beispielloses Monument, mit dem eine blutige Diktatur mitten in Europa glorifiziert wird. Dorthin, nach San Lorenzo de El Escorial bei Madrid, pilgern jedes Jahr Hunderte von Faschisten, um den Diktator Francisco Franco Bahamonde (1892–1975) sowie den Gründer der spanischen faschistischen Falange-Partei, den Putschisten José Antonio Primo de Rivera, an ihren Grabstätten zu ehren. Aber nicht nur die Verherrlichung Francos erfolgt hier. Auf dem Gelände befindet sich auch das wahrscheinlich größte Massengrab des Landes. Die Gebeine von mehr als 33.800 Gefallenen des spanischen Bürgerkriegs, darunter Oppositionellen, die vom Regime ermordet wurden, ruhen hier in einem Schrein. Angehörige der Ermordeten fordern seit Jahren die Öffnung der Gräber und die Identifizierung der Opfer. Beim Bau der zum Monument gehörenden Basilika, einer riesigen künstlichen Höhle, die unter schwierigsten Bedingungen in den Fels...

Artikel-Länge: 19718 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk