5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.07.2018 / Feuilleton / Seite 10

Die Zärtlichkeit der Stachelschweine

Ein harter Klassiker für den heißen Sommer: Ein neorealistisches Meisterwerk von Ettore Scola

Xaõ Seffcheque

In den frühen 40ern entwickelte der italienische Film mit dem »Neoverismo« (»Neorealismus«) ein eigenes Genre, in dem die Lebensbedingungen in den real existierenden Gesellschaften jedweder Couleur dargestellt, vorgeführt und bloßgestellt wurden. Die Filme waren knallhart, zumeist in Schwarzweiß, fast dokumentarisch und dadurch stark bewegend, berührend, aufrüttelnd. Etliche dieser Werke haben sich nicht gut gehalten, andere jedoch haben überlebt, werden inzwischen sogar regelmäßig zu den wichtigsten Filmen aller Zeiten gezählt, beispielsweise »Ladri di biciclette« (»Fahrraddiebe«, 1948, Vittorio De Sica), »Riso amaro« (»Bitterer Reis«, 1949, Giuseppe De Santis), oder »La strada« (»La Strada – Das Lied der Straße«, 1954, Federico Fellini).

In der zweiten Hälfte der 50er erlosch das Interesse an den möglichst wahrhaftigen filmischen Interpretationen des Daseins der Arbeiter, der Taugenichtse, der Bettler, der reisenden Schausteller und ihres täglichen Über...

Artikel-Länge: 3711 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €