21.07.2018 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

An einem Montag

Ludwig Lugmeier

Als ich erwachte, war helllichter Tag. Viertel vor acht. Ein Sonntag. Sonst hätte auf der Straße ja der Verkehr eingesetzt. Aber sonntags war es immer wunderbar ruhig. Da störte kein Autogedröhn und Motorradgeröhre. Selbst die Straßenbahn fuhr leiser als sonst. Das einzige, was an den Sonntagen störte, war das Glockengeläute. Da fragt man sich doch, warum gehen die Gläubigen nicht werktags zur Kirche? Da wird geläut und geläutet. Aus der Haut möchte man fahren.

Ich kochte Kaffee, fütterte meinen Kanarienvogel, goss die Kakteen und verzehrte in Ruhe mein Frühstück. In aller Ruhe! Sonst hätte ich schwerlich bemerkt, dass etwas Sonntägliches fehlte. Nämlich eben dieses Geläute. Schließlich fragte ich mich, ist heute überhaupt Sonntag?

Ich hatte am Abend ein paar Bierchen getrunken und danach noch gegessen – im Restaurant nebenan, Rinderzunge mit Meerrettichsoße und Petersilienkartoffeln. Dazu noch ein weiteres Bierchen getrunken. Und den Nachmittag, den Nach...

Artikel-Länge: 14955 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe