Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
06.07.2018 / Inland / Seite 5

Angst vor dem Ausverkauf

Opel-Betriebsrat fühlt sich wegen geplanten Verkaufs des Rüsselsheimer Entwicklungszentrums vom Management getäuscht

Stefan Thiel

Glaub der Kapitalseite kein Wort! Beim Autobauer Opel zeigt sich gerade, dass Belegschaften und Beschäftigtenvertreter gut damit beraten wären, sich im Zweifelsfall an diese Maxime zu halten. Der Opel-Betriebsrat ist sauer. Er fühlt sich vom Management betrogen und belogen. Schließlich soll der Opel-Eigentümer Peugeot SA (PSA) nach einem Bericht der französischen Tageszeitung Le Monde vom Mittwoch beabsichtigen, Teile des Entwicklungszentrums des deutschen Autobauers im hessischen Rüsselsheim zu verkaufen. Dies würde jedoch bedeuten, dass schon länger über einen Verkauf gesprochen wurde. Bisher hatte das Management Verkaufspläne gegenüber der IG Metall und den betrieblichen Interessenvertretern stets dementiert.

Entsprechend groß ist nun die Unruhe in der Belegschaft. Am gestrigen Donnerstag fand deshalb am Stammsitz in Rüsselsheim eine kurzfristig einberufene Betriebsversammlung statt. Die Beschäftigten sollten dort über die Zukunft des Forschungs- und E...

Artikel-Länge: 3700 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €