Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.07.2018 / Ausland / Seite 2

Grenzschließer unter sich

Seehofer und Österreichs Kanzler wollen Mittelmeer-Route dichtmachen

Die »Achse Rom–Wien–Berlin«, der Begriff stammt von Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP), ist arbeitsfähig. Ihr erstes Projekt ist die »Schließung« der Mittelmeer-Route. Also die effektivere Abschottung der EU durch Aufrüstung der Grenzagentur Frontex und der sogenannten libyschen Küstenwache sowie die Einrichtung von Internierungslagern für Geflüchtete in Nordafrika. Am Donnerstag traf sich Kurz in Wien mit dem deutschen Innenminister Horst Seehofer (CSU). Danach kündigte der Bundeskanzler ein Treffen der Innenminister der drei Länder in der kommenden Woche in Innsbruck an, auf dem das weitere Vorgehen besprochen werden soll.

Seehofer versicherte, der »Asylkompromiss« von CDU und CSU werde keine Nachteile für Österreich haben. Die Alpenrepublik werde nicht für Personen verantwor...

Artikel-Länge: 2474 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €