1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
02.07.2018 / Ansichten / Seite 8

Kanaillen

Reaktionen auf EU-Gipfel

Arnold Schölzel

Die EU hat sich auf Grenztruppen und die Errichtung von Konzentrationslagern geeinigt. Letztere existieren laut Auskunft auch des Auswärtigen Amtes in Libyen einschließlich Folter und Mord schon einige Jahre, jetzt sollen andere Länder Afrikas hinzukommen. Es herrscht freie Auswahl. Der in Prag am Mittwoch eingesetzte Ministerpräsident Andrej Babis, ein Fünf-Milliarden-Euro-Mann, wegen Steuerbetrugs vor einem Jahr als Finanzminister entlassen, preist das Vorbild Australiens, Migranten außerhalb des eigenen Territoriums festzuhalten. Nordafrika sei das gelobte Lagergebiet. In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) war EU-Kommissar Günther Oettinger großzügiger und benannte auch die Sahelzone. Völlig korrekt, denn dort haben »wir« schon ausreichend Bundeswehr. Die »Ordnung« wird durch Lager vielleicht endlich komplett.

Die kolonialistische Kanaille, die sich in Brüssel traf, dürfte mit ihren Beschlüssen ...

Artikel-Länge: 2869 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.