16.06.2018 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Rechtloseste Arbeitermasse

Lenin 1915 über »kleinbürgerliches Geschmeiß« und Migranten: Die Plünderung anderer als nationalen Befreiungskampf ausgeben

Den italienischen Imperialismus hat man den »Imperialismus der armen Leute« (l'imperialismo della povera gente) genannt – im Hinblick auf die Armut Italiens und auf die verzweifelte Notlage der italienischen Auswanderermassen. Der italienische Chauvinist Arturo Labriola (1873-1959, Mitglied der Sozialistischen Partei Italiens, jW) (…) schrieb in seinem Büchlein über den Tripolis-Krieg (Am 29. September 1911 überfiel Italien, ermuntert von Russland und Großbritannien, das Osmanische Reich und sicherte sich u. a. das heutige Libyen als Kolonie, jW): »Es ist klar, dass wir nicht nur gegen die Türken kämpfen, sondern auch gegen die Intrigen, Drohungen, Gelder und Armeen des plutokratischen Europa, das nicht dulden kann, dass die kleinen Nationen auch nur einen Finger zu rühren oder auch nur ein Wort zu sagen wagen, durch das seine eiserne Hegemonie kompromittiert werden könnte«. Und der Führer der italienischen Nationalisten, (Enrico) Corradini (1865-1931, 19...

Artikel-Länge: 4916 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe