3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.06.2018 / Feuilleton / Seite 10

Man muss sich entscheiden

Morgen gibt es in Greifswald wieder »Ordnung und Widerstand« – ein Spektakel auf allen Bühnen

Anja Röhl

In Greifswald geht es am Sonnabend wieder um »Ordnung und Widerstand«, so heißt das dann stattfindende »Spektakel«, das das Theater Vorpommern an seinem Standort Greifswald präsentiert. Das klingt nach Michel Foucault, ist aber auf die aktuelle politische Rechtsentwicklung in Deutschland und Europa gemünzt.

Als »Spektakel« gilt hier ein Theatermarathon mit Festivalcharakter, der aber im Unterschied zu den Bühnenspektakeln, die Sewan Latchinian in Rostock aufgeführt hat, in Greifswald nicht chronologisch abläuft, von nachmittags bis nachts um drei. Statt dessen laufen die Stücke auf allen Bühnen des Hauses parallel. Man muss sich entscheiden. Ich entschied mich für »Vereinte Nationen« von Clemens J. Setz, in der Regie von Annett Kruschke, und »Die Gerechten« von Albert Camus in der Regie von Reinhard Göber.

»Vereinte Nationen« spielt in einer Neuzeit, die vielleicht schon unsere unmittelbare Zukunft ist: Eine Familie verdient erst wenig und dann viel Geld ...

Artikel-Länge: 3696 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!