11.06.2018 / Abgeschrieben / Seite 8

»Probeliegen« beim »Tag der Bundeswehr«

In 16 deutschen Städten veranstalteten die Streitkräfte am Samstag zum vierten Mal den »Tag der Bundeswehr«. Die DFG-VK kommentierte am Sonntag in einer Pressemitteilung die Protestaktionen gegen das militaristische Spektakel:

»Wir sind zufrieden mit den Aktionen, die stattfanden«, resümiert Ralf Buchterkirchen. Der Bundessprecher der »Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen« (DFG-VK) hat die bundesweiten Proteste gegen den »Tag der Bundeswehr« mitkoordiniert und war selbst in Wunstorf bei Hannover aktiv: »Nach unseren Informationen kamen nur halb so viele Menschen zu der Bundeswehr-Werbeveranstaltung im Fliegerhorst Wunstorf wie von der Armee erwartet.« Man habe mit Flugblättern viele Menschen kritisch informieren können und auch auf dem Kasernengelände fanden Protestaktionen mit Transparenten statt – so wie an fast allen der 16 »Tag der Bundeswehr«-Standorte.

Am Eingang der »Führungsakademie der Bundeswehr« in Hamburg konnten...

Artikel-Länge: 3213 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe