1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
07.06.2018 / Ausland / Seite 8

»In der Türkei wurde er misshandelt und gefoltert«

Griechenland will linken Politiker an Ankara ausliefern. In der Türkei droht Turgut Kaya Haft. Ein Gespräch mit Marianna Tzeferakou

Martin Dolzer

Der linke Aktivist Turgut Kaya wurde in Griechenland auf Grundlage eines internationalen Haftbefehls festgenommen und sitzt nun in Auslieferungshaft. Was ist zu befürchten, wenn er in die Türkei abgeschoben wird?

Turgut Kaya wird von den türkischen Behörden und der Regierung Erdogan verfolgt, weil er ein linker und prokurdischer Politiker ist. Er ist Journalist und hat in der Türkei eine Zeitung herausgegeben. Dort war er bereits länger inhaftiert, wurde misshandelt und gefoltert. In einem unfairen Verfahren, dass nicht als rechtsstaatlich bezeichnet werden kann, wurde er als vermeintliches Mitglied der in der Türkei als Terrororganisation geltenden TKP-ML verurteilt.

Es ist eine bekannte Taktik des türkischen Regimes linke oder prokurdische Aktivisten, Journalisten und Politiker gemäß der »Antiterrorgesetzgebung« anzuklagen und zu verurteilen. Im Falle einer Abschiebung in die Türkei ist absehbar, dass Turgut Kaya erneut Misshandlungen und Folter au...

Artikel-Länge: 4170 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €